Leserbrief im WB

Leserbrief im WB vom 18.12.2018

Im WB vom 11.12.2018 schrieb Thomas Rieder in seinem Kommentar, dass das Verteidigungsbudget weder Mehrwert noch Nachhaltigkeit  generieren würde. Der Präsident der OGO antwortet in einem Leserbrief auf diese nicht zu Ende gedachte Aussage und zeigt auf, warum Investitionen in die Verteidigung als Basis für Sicherheit, Freiheit und somit auch für den Wohlstand der Schweiz unabdingbar sind.

Beförderungen im Offizierskorps

Bern, 04.10.2018 – Mit Wirkung ab 1. Oktober 2018

Zum Oberst i Gst

Binder Markus, 8902 Urdorf ZH
Huber Patrick, 1095 Lutry VD
Huber Thomas, 8626 Ottikon (Gossau ZH) ZH
Oberlin Christoph, 6020 Emmenbrücke LU
Pfister Lorenzo, 6243 Egolzwil LU
Roux Cyrille, 1562 Corcelles-près-Payerne VD
von Wyss Heinrich, 9008 St. Gallen SG

Zum Oberst

Blum Martin, 5033 Buchs AG
D’Alessio Pascal, 1932 Bovernier VS
Favre Patrick, 1807 Blonay VD
Graf Michael, 3612 Steffisburg BE
Imboden Cornelius, 3942 Raron VS
Schild Philipp, 3800 Matten b. Interlaken BE

Zum Oberstleutnant i Gst

Bühler Martin, 7235 Fideris GR
Galli Francesco, 6934 Bioggio TI
Kübler Patrick, 6403 Küssnacht am Rigi SZ
Lüthi Marc, 8800 Thalwil ZH

Zum Oberstleutnant

Baumann Marc, 3005 Bern BE
Bertschmann Moritz, 6374 Buochs NW
Canevascini Fabio, 6828 Balerna TI
Gasser Thomas, 8330 Pfäffikon ZH
Ghisletti Franco, 8805 Richterswil ZH
Gobeli Martin, 5200 Brugg AG
Grundmann Raphael, 8200 Schaffhausen SH
Johnson Daniel, 5085 Sulz AG
Jörg Ivan, 8887 Mels SG
Leu Michael, 3054 Schüpfen BE
Leupi Marco, 5405 Baden AG
Meier Marcel, 6218 Ettiswil LU
Rochat Laurent, 8050 Zürich ZH
Siegrist Patrick, 6003 Luzern LU
Zermatten Alexandre, 1006 Lausanne VD

Zum Major

Carroz Serge, 4127 Birsfelden BL
Dobler Roman, 9008 St. Gallen SG
Käser Stefan, 3215 Büchslen FR
Niederberger Fabian, 5053 Staffelbach AG
Schmid Roman, 8712 Stäfa ZH

Zum Hauptmann

Aebi Georg, 3203 Mühleberg BE
Barraz Julien, 1005 Lausanne VD
Beyeler Morin, 3007 Bern BE
Brunner Clemens, 5000 Aarau AG
Burckhardt Christoph, 4051 Basel BS
Burckhardt David, 4053 Basel BS
Coppex Kilian, 3983 Mörel VS
Dinet-Seratzki Matthieu Jean, 1763 Granges-Paccot FR
Docimo Alessandro, 6900 Massagno TI
Dogu Volkan, 8820 Wädenswil ZH
Duport Robin, 1044 Fey VD
Egger Manuel, 4052 Basel BS
Fehr Claudio, 8952 Schlieren ZH
Flückiger Rafael, 4058 Basel BS
Gauderon Nicolas, 1700 Fribourg FR
Glaus Marcel, 6010 Kriens LU
Gyger Nathan, 5745 Safenwil AG
Hilpertshauser Jonas, 3700 Spiez BE
Hofstetter Kevin, 6003 Luzern LU
Ineichen Simon, 6010 Kriens LU
Küchler Raphael, 5615 Fahrwangen AG
Küffer Andreas, 3072 Ostermundigen BE
Melly Romain, 1028 Préverenges VD
Minotti Daigon, 6523 Preonzo TI
Molnar Michel, 8212 Neuhausen am Rheinfall SH
Müller Camillo, 1012 Lausanne VD
Pichard Nicolas, 1024 Ecublens VD
Rabufetti Alessandro, 4123 Allschwil BL
Rosenblum Ilan, 4051 Basel BS
Schreier Thomas, 8002 Zürich ZH
Stoessel Nicolas, 8706 Meilen ZH
Trottmann Fabian, 7550 Scuol GR
von Uslar Carl, 6333 Hünenberg See ZG

Zum Oberleutnant

Farinelli Fabrizio Danilo, 4900 Langenthal BE
Fornasier Sandro, 9000 St. Gallen SG
Häfliger Felix, 6145 Fischbach LU
Kyd Alexander, 8038 Zürich ZH
Mathies Philipp, 9545 Wängi TG
Odermatt Thomas, 6744 Personico TI
Ouahib Naïma, 4563 Gerlafingen SO
Schreyer Jean François, 6416 Steinerberg SZ
Urben Andreas, 5033 Buchs AG
Ziereisen Michael, 8404 Winterthur ZH

Adresse für Rückfrage

VBS Kommunikation
Bundeshaus Ost
CH – 3003 Bern

Herausgeber

Beförderungen im Offizierskorps

Bern, 06.07.2018 – Mit Wirkung ab 1. Juli 2018

Zum Oberst i Gst

Galimberti Patrick, 6821 Rovio TI
Meyerhofer Daniele, 6616 Losone TI
Mudry Marco, 6500 Bellinzona TI
Schneider Yves, 8424 Embrach ZH
Thalmann Philipp, 3007 Bern BE
Walser Gion, 4803 Vordemwald AG
Zoller Matthias, 4107 Ettingen BL

Zum Oberst

Blum Benedikt, 3032 Hinterkappelen BE
Diener Roger, 8193 Eglisau ZH
Hedinger Beat, 8032 Zürich ZH
Herklotz Elia, 6900 Lugano TI
Matti Andreas, 6365 Kehrsiten NW
Stauffer Thomas, 3122 Kehrsatz BE
Streit Thomas, 3147 Mittelhäusern BE

Zum Oberstleutnant i Gst

Dubach Colin, 3612 Steffisburg BE
Thalmann David, 5015 Erlinsbach SO
von Gunten Miriam, 6260 Reiden LU

Zum Oberstleutnant

Bütler Carl, 3125 Toffen BE
Eggel Christoph, 3006 Bern BE
Fausch Daniel, 6026 Rain LU
Gloor Ulrich, 8500 Frauenfeld TG
Hüsler Willi, 9230 Flawil SG
Küenzi Stephan, 3665 Wattenwil BE
Lendenmann Reto, 5442 Fislisbach AG
Lüchinger Gabriel, 3360 Herzogenbuchsee BE
Lüthy Michael, 5643 Sins AG
Mynall David, 8854 Galgenen SZ
Stefanoni Mirko, 6926 Montagnola TI
Wüst Josef, 9462 Montlingen SG

Zum Major

Böni Rainer, 4800 Zofingen AG
Delessert Gregory, 6862 Rancate TI
Delorenzi Matteo, 6936 Cademario TI
Ferrari Massimo, 6600 Locarno 4 Solduno TI
Freiburghaus Rodolfo, 6052 Hergiswil NW
Hechtberger Marcel, 9524 Zuzwil SG
Heer Samuel, 6003 Luzern LU
Mathis Thomas, 6387 Oberrickenbach NW
Mench Stefan, 8400 Winterthur ZH
Moser Caroline, 8303 Bassersdorf ZH
Pahud Sébastien, 8450 Andelfingen ZH
Rossi-Pedruzzi Manlio, 6513 Monte Carasso TI
Seyfried Martin, 8706 Feldmeilen ZH
Stingl Florian, 2572 Sutz BE
Tromp Annemarie, 3014 Bern BE
Vidic Jovo, 8486 Rikon im Tösstal ZH
Weyeneth Robert, 9000 St. Gallen SG

Zum Hauptmann

Abderhalden Christian, 8166 Niederweningen ZH
Aebischer Manuel, 8645 Jona SG
Burch Marc-Antoine, 4058 Basel BS
Christ Ramon Philipp, 2545 Selzach SO
Christen Benjamin, 5032 Aarau Rohr AG
Giorgetti Livio Franco, 3054 Schüpfen BE
Gisler Myriam, 6460 Altdorf UR
Halter Andri, 8006 Zürich ZH
Juillard Nicolas, 2900 Porrentruy JU
Klinger Roland, 9016 St. Gallen SG
Kolman Benjamin, 6017 Ruswil LU
Lüchinger Robin, 2822 Courroux JU
Müller Simon, 6055 Alpnach Dorf OW
Nicolosi Marco, 2540 Grenchen SO
Niederberger Isabella, 6383 Wiesenberg NW
Pini Sandro, 6532 Castione TI
Schwarz Matthias, 8180 Bülach ZH
Steiner Patrick, 6374 Buochs NW
Tschopp Reto, 6244 Nebikon LU
Wick Reto, 8003 Zürich ZH
Zurwerra Marc, 3911 Ried-Brig VS

Zum Oberleutnant

Charczuk Nikolaj, 3302 Moosseedorf BE
Dürmüller Michael, 8755 Ennenda GL
Gabriele Robin, 6805 Mezzovico TI
Probst Louis Leonard, 3005 Bern BE
Rieder Tobias, 4460 Gelterkinden BL
Schäfli Jonas, 4051 Basel BS

Adresse für Rückfrage

VBS Kommunikation
Bundeshaus Ost
CH – 3003 Bern

Herausgeber

Armee unterstützt Portugal in der Waldbrandbekämpfung

19.08.2017 | Kommunikation V

Am Samstagmittag ist ein Detachement der Schweizer Armee in Richtung Portugal abgeflogen. Spätestens ab Montag werden drei Helikopter und ein Team von rund 30 Angehörigen der Armee und Mitarbeitenden des VBS die portugiesischen Behörden und die Bevölkerung bei der Waldbrandbekämpfung unterstützen.

Am Samstagmittag ist ein Soforteinsatzteam (SET) aus Angehörigen der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und der Armee nach Portugal abgeflogen. Gleichzeitig startete auch das eigentliche militärische Einsatzdetachement. Dieses besteht aus drei Helikoptern des Typs Super Puma mit dem entsprechenden Personal und Einsatz-, respektive Unterhaltsmaterial.

Die drei Helikopter-Besatzungen werden aufgrund der langen Distanz bis zum Einsatzort unterwegs übernachten. Sie werden im Verlaufe des Sonntag Nachmittags ihr Einsatzgebiet erreichen und spätestens am Montag mit der Waldbrandbekämpfung beginnen. Ein entsprechendes Hilfsangebot der Schweiz wurde am Freitag von den portugiesischen Behörden akzeptiert. Der Einsatz der Armee wurde vom Bundesrat bewilligt und dauert voraussichtlich längstens bis am 28. August.

In Portugal sehen sich Bevölkerung und Behörden seit Wochen immer wieder mit heftigen Waldbränden konfrontiert. Gemäss Medienberichten wurden dabei alleine seit Anfang August mehr als 80 Menschen verletzt. Mitte Juni starben 64 Menschen bei verheerenden Waldbränden im Zentrum des Landes, mehr als 250 weitere wurden verletzt. Neben der Schweiz unterstützen auch andere Nationen wie Spanien, Frankreich und Marokko die portugiesischen Behörden.

Armee hilft mit Helikoptern bei Grossbrand im Kanton Schaffhausen

Löscheinsatz Super Puma

11.07.2017 | Kommunikation V

Die Schweizer Armee stand am vergangenen Wochenende zur Bekämpfung eines Grossbrandes in Merishausen (SH) im Einsatz. Die betroffene Zimmerei brannte am Samstag, 8. Juli 2017 bis auf die Grundmauern nieder. Dabei griff das Feuer auf einen nahegelegenen Wald über und setzte diesen an mehreren Stellen in Brand. Rund 100  Feuerwehrleute kämpften anschliessend, mit Unterstützung von zwei Helikoptern des Typs Super Puma der Luftwaffe, einem Super Puma der deutschen Bundespolizei sowie einem weiteren Helikopter der Kantonspolizei Zürich, um die Eindämmung des Brandherdes und die Löschung der Glutnester im nahe gelegenen Wald. Die Suche nach Glutnestern erfolgte mit dem FLIR, einer Wärmebildkamera der Armee. Am Sonntagnachmittag konnte die Unterstützung seitens der Armee beendet werden.